Medientage München Oktober 2017

Erst vor ein paar Tagen, es war zum Auftakt eines Seminares, haben wir ein intensives Gespräch über das Thema Wettförderungen geführt. In welchem Maße werden Wetten beworben? Welche Medien werden dafür genutzt? In welchen Gebieten – wie Online Casinos oder Sportwettanbietern – gibt es diese Aktionen überhaupt?

Von einem Bereich kamen wir zum nächsten, bis hin zu Aspekten wie der Zukunft von Marketing und Werbung, als schließlich jemand die Idee hatte, dass wir als Studenten der Medienwissenschaften vielleicht versuchen sollten, Tickets für die Medientage 2017 in München zu bekommen.

Hierbei handelt es sich um einen Kongress bzw. eine Messe mit hochkarätigen Gästen aus den Bereichen Hörfunk, Print, TV, Digital Business, Werbung, Film und Medienpolitik. Auf der begleitenden Messe stellen sich Unternehmen und Verbände aus der Kommunikations- und Medienbranche vor. Es gibt Möglichkeiten, sich über Arbeitgeber, Start-Ups und Ausbildung zu informieren. Daher waren wir von der Idee sofort Feuer und Flamme – eine Teilnahme an der Messe wäre eine tolle Gelegenheit, um die neuesten Entwicklungen direkt vor Ort begutachten zu können.

Wann findet die Messe statt?

Die nächsten Medientage finden vom 24.10.17 bis zum 26.10.17 im ICM (International Congress Center) in München statt. Wichtig zu wissen ist allerdings, dass man als normaler Besucher nicht einfach hineinspazieren kann, sondern sich vorher registrieren muss. Das sollte Interessenten, falls du solch einer bist, aber nicht abschrecken. Auf der offiziellen Webseite der Medientage findest du alle Informationen zur Anmeldung, wenn du dich als Besucher registrieren lassen möchtest.

Was sind die Themen der Medientage 2017?

In diesem Jahr stehen ganz besonders spannende und zukunftsorientierte Themen auf der Liste der Veranstaltung. Unter anderem geht es um die Digitalisierung, wie beim Digital Advertising, Digital Broadcasting oder Digital Publishing. Natürlich sind auch Content Marketing, Social Media CMS Themen, die vor allem online eine bedeutende Rolle spielen.

Aber auch die Neuigkeiten aus der Entertainmentbranche stehen im Fokus, wie beispielsweise Smart TV, HbbTV, Streaming, UHD oder Video on Demand. Wenn wir überlegen, welchen Einfluss Dienste wie Netflix oder Maxdome bereits auf unser Sehverhalten haben, ist das ein sehr aktueller Themenbereich.

Für Fans von Videospielen, aber auch relevant für TV und Internet stehen zudem Virtual Reality und Augmented Reality ganz oben auf der Liste. Wie diese beiden Bereiche sich in der nahen Zukunft entwickeln werden und welchen Rang sie sich innerhalb unserer Mediennutzung erkämpfen, wird noch sehr spannend zu beobachten sein.

Wer gehört zu den Ausstellern?

Die Liste an Ausstellern bei den Medientagen liest sich wie das „Who is Who“ der Branchen aus Online, Multimedia, Publishing und Produktion. Zahlreiche Unternehmen, Verbände und Institutionen präsentieren sich hier. 2016 waren unter anderen dabei:

  • Amazon
  • Bayerischer Journalisten-Verband e.V.
  • ARD/ZDF/Deutschlandradio
  • Bertelsmann
  • Fraunhofer Fokus
  • TV Digital
  • Maxdome
  • Medien Campus Bayern/Medien Netzwerk Bayern
  • Pro 7/Sat.1/Sixx/ Kabel 1/RTL II
  • Samsung
  • VSH Medientechnik

Wir freuen uns sehr, diesmal dabei sein zu dürfen und werden dir von unseren Erfahrungen berichten, wenn auch dieses Jahr auf den Medientagen im Oktober ein Mix aus Informationen und Innovationen in München vorgestellt wird!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *